Hochtemperaturklebstoff aus Siliziumdioxid

High temperature SiO2 based adhesive.

Tipps zur Verarbeitung von Klebstoffen, Zementen, keramischen Beschichtungen für Hochtemperaturanwendungen bis 3000 °C.

Die Zemente werden in Form von pulverisierten Oxiden – SiO2, Al2O3, ZrO2, MgO, Glimmer usw. – geliefert, die mit einem Bindemittel (Wasser, Sol-Gel, Lösungsmittel ...) zu einer Paste angemischt oder gebrauchsfertig geliefert werden. Diese Pasten trocknen entweder bei Raumtemperatur oder durch Erhitzen auf eine höhere Temperatur. Sie eignen sich für Verklebungen, Beschichtungen, den Formenbau und den Bau von Gefäßen bzw. Tiegeln für die Metallurgie.

Die keramischen Klebstoffe von Cotronics® sind für Klebeverbindungen von Keramik-Keramik, Keramik-Metall, Keramik-Glas oder Keramik-Kunststoff bestimmt, die in Forschung und Entwicklung, Elektronik, Metallurgie oder für industrielle, nukleare Anwendungen usw. benötigt werden. Zu ihren Anwendungen gehören elektronische Bauteile und Geräte, Hochfrequenzgeräte, Lampen, Formen, Vakuumpumpen, Thermoelemente usw.

Die Klebstoffe der Serie 900 zeichnen sich durch eine ausgezeichnete Stabilität bei hohen Temperaturen, eine hohe dielektrische Festigkeit, hohe mechanische Eigenschaften und eine hervorragende Temperaturwechselbeständigkeit aus. Diese Klebstoffe sind beständig gegen geschmolzene Metalle, harschen Einsatzbedingungen, reduzierende wie oxidierende Atmosphären, die meisten Lösungsmittel und gegen Chemikalien. Ihre Dauertemperaturbeständigkeit liegt bei 1650 °C.

Je nach Typ werden die Klebstoffe in Form von Pulver, das mit Wasser oder einem speziellen anorganischen Bindemittel angemischt werden muss, oder in Form einer gebrauchsfertigen Paste geliefert. Häufig werden diese Pasten ohne weitere Verfahren, nach einem gründlichen Rühren verwendet. Der Auftrag kann mit einem Pinsel, einem Spatel oder einem Schwämmchen erfolgen. Um dicke Beschichtungen aufzubauen, sollte man in dünnen Schichten von etwa ½ mm pro Auftrag vorgehen und die einzelnen Schichten trocknen lassen.

Keramische Klebstoffe erlauben:

  • Klebeverbindungen: Keramik auf Keramik / Keramik auf Metall / Keramik auf Glas / Metall auf Metall / Metall auf Glas / usw.

  • Schutz und Versiegelung für die Erhitzung poröser Elemente.

  • Schutz von Teilen, die Korrosion, Oxidation, chemischen Einflüssen usw. ausgesetzt sind.

  • Verbesserung von elektrischen Kontakten, die hohen Temperaturen ausgesetzt sind (z. B. bei Xenon-Lampen).

  • Reparatur von Metall-Schmelztiegeln.

  • Und jede Anwendung, bei der die Klebeverbindungen, Behälter und Beschichtungen hohen Temperaturen standhalten müssen.

Zemente aus Siliciumdioxid SiO2

Resbond® 905

Zweikomponentig, mit geringer Ausdehnung, 1371 °C: Ein neuer Klebstoff auf Quarzbasis (geschmolzenes Siliciumdioxid), der speziell für Verklebungen mit einem sehr niedrigen Ausdehnungskoeffizient entwickelt wurde: Keramiken auf Basis von Quarz, Cordierit, Lithium-Silikoaluminaten können mit einer Hitzebeständigkeit bis zu 1371°C verklebt werden. Das Bindemittel 905T erhöht die Homogenität des Zements. Resbond® 905 erweitert die Einsatzmöglichkeiten von Keramikverklebungen mit Temperaturwechselbeständigkeit.

Resbond® 940LE

Zweikomponentig, mit geringer Ausdehnung, schnell trocknend, 1370 °C: ein leistungsstarker Klebstoff auf Quarzbasis zum Verkleben von Elementen mit sehr geringer Ausdehnung wie Quarzlampen, Glasfasern usw. Dieses Produkt wird für das Verkleben von Halogenlampen in Produktionslinien mit schnellen Taktzeiten verwendet.

Resbond® 940HE

Zweikomponentig, mit hoher Ausdehnung, 980 °C: Klebstoff zum Verkleben und Gießen von Teilen mit sehr hoher Wärmeausdehnung verwendet, zum Beispiel von Heizelementen.

Thermeez® 7030

„Quasi-Epoxid“-Kleb- und Dichtstoff, 950 °C: Dieses Produkt bringt die Benutzerfreundlichkeit von Epoxidharzen in den Bereich der Keramikkleber. Mit Wasser zu einer cremigen Masse anmischen, auftragen und trocknen lassen – da ist alles, was nötig ist, um zahlreiche Verklebungs- und Versiegelungsprobleme für Anwendungen bei hohen Temperaturen zu lösen. Es wird ohne Vorbereitung direkt auf Stahl, Blei, Keramik und die meisten Metalle aufgetragen. Es polymerisiert innerhalb von 24 bis 36 Stunden bei Raumtemperatur und innerhalb von 4 Stunden bei 65 °C.

Es kann für Dichtungen, zum Verkleben von Sonden oder keramischen Textilien verwendet werden. Ein Loch in einem Schlauch kann mit einer Bandage aus Thermeez® Keramik und einem Keramiktextil wirksam repariert werden. Es ist beständig gegen Feuer, Säuren, Basen, Lösungsmittel und Korrosion. Mit Standardapplikatoren auf Rohrdichtungen und Flansche aufgetragen bietet es eine Gasdichtheit bis zu 950°C. Es eignet sich besonders für die Herstellung von Dichtungen für Pumpen, Dieselmotoren, Heizkessel usw.

Technische Daten

Cotronics® - SiO2 Keramikkleber (180.15k)

Datenblatt: Keramikkleber auf Siliziumdioxid-Basis


Cotronics® - SiO2 Adhesives (216.47k)

Technisches Datenblatt: SiO2 Cement Adhesive by Cotronics®.


Cotronics® - Keramik Klebstoffe (640.69k)

Technisches Datenblatt: Cotronics® - Keramik Klebstoffe


Image générique

Resbond® 905 Siliziumdioxidklebstoff

Cotronics Resbond ® 905 ist ein keramischer Zement auf Siliziumdioxidbasis. Es wird für Hochtemperaturverklebungen bis zu 1370°C verwendet. Resbond ® 905 kann mit dem spezifischen Bindemittel 905T verflüssigt werden, niemals mit Wasser. Es wird empfohlen, nicht mehr als 5 % des Bindemittels zum Keramikzement zu geben. Dieses Produkt ist in 0,47, 0,94 und 3,7 Liter erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns für größere Verpackungen. Wir bieten auch andere Arten von Hochtemperaturklebstoffe aus Siliziumdioxid an.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung
Image générique

Resbond® 905T Siliziumdioxidbindemittel

Das Bindemittel Cotronics Resbond ® 905T auf Siliziumdioxidbasis wird zur Verflüssigung verwendet. Es wird zur Verflüssigung des Resbond ® 905 Keramikzement verwendet. Es wird empfohlen, nicht mehr als 5% des Bindemittels in den Keramikzement zu geben. Dieses Produkt ist in 0,47 Liter erhältlich.  Bitte kontaktieren Sie uns für größere Verpackungen. Wir bieten auch andere Arten von Hochtemperaturklebstoffe aus Siliziumdioxid an.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung
Image générique

Resbond® 940HE Siliziumdioxidklebstoff

Cotronics Resbond ® 940HE ist ein keramischer Zement auf Siliziumdioxidbasis. Es wird für Hochtemperaturverklebungen bis zu 980°C verwendet. Dieses Produkt ist in 0,47, 0,94 und 3,7 Liter erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns für größere Verpackungen. Wir bieten auch andere Arten von Hochtemperaturklebstoffe aus Siliziumdioxid an.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung
Image générique

Resbond® 940LE Siliziumdioxidklebstoff

Cotronics Resbond ® 940LE ist ein keramischer Zement auf Siliziumdioxidbasis. Es wird für Hochtemperaturverklebungen bis zu 1370°C verwendet. Dieses Produkt ist in 0,47, 0,94 und 3,7 Liter erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns für größere Verpackungen. Wir bieten auch andere Arten von Hochtemperaturklebstoffe aus Siliziumdioxid an.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung
Image générique

Resbond® 7030 Siliziumdioxidklebstoff

Cotronics Resbond ® 7030 ist ein keramischer Zement auf Siliziumdioxidbasis. Es wird für Hochtemperaturverklebungen bis zu 950°C verwendet. Dieses Produkt ist in 0,94, 3,7 und 18,5 Liter erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns für größere Verpackungen. Wir bieten auch andere Arten von Hochtemperaturklebstoffe aus Siliziumdioxid an.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung
Image générique

Resbond® 918 Siliziumdioxidklebstoff

Cotronics Resbond ® 918 ist ein keramischer Zement auf Siliziumdioxidbasis. Es wird für Hochtemperaturverklebungen bis zu 1370°C verwendet. Resbond ® 918 kann mit dem spezifischen Bindemittel 918T-1 verflüssigt werden, niemals mit Wasser. Es wird empfohlen, nicht mehr als 5 % des Bindemittels zum Keramikzement zu geben. Der Klebstoff ist in 0,94 und 3,7 Liter-Töpfen erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns für größere Verpackungen. Wir bieten auch andere Arten von Hochtemperaturklebstoffe aus Siliziumdioxid an.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung
Image générique

Resbond® 918T Siliziumdioxidbindemittel

Das Bindemittel Cotronics Resbond ® 918T-1 auf Siliziumdioxidbasis wird zur Verflüssigung verwendet. Es wird zur Verflüssigung des Resbond ® 918 Keramikzement verwendet. Es wird empfohlen, nicht mehr als 5% des Bindemittels in den Keramikzement zu geben. Dieses Produkt ist in 0,94 Liter erhältlich. Bitte kontaktieren Sie uns für größere Verpackungen. Wir bieten auch andere Arten von Hochtemperaturklebstoffe aus Siliziumdioxid an.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung