Technische Keramiken

Final Advanced Materials bietet technische Keramiken

Einführung : technische Keramik

Final Advanced Materials GmbH bietet drei Reihe von technsichen Keramiken. Diese Materialien sind von der Hochtemperatur Industrie für extrem Bedingungen geliebt. Um die richtige Keramik auszuwählen, müssen Sie die zukünfigtige Bebingungen von der Anwendung kennen: Temperatur, Korrosion, Druck und Biegefestigkeit, usw. Gute Kenntnisse von dem Rohstoff ist auch wichtig, da sie der Keramik ihre Eigenschaften geben.

Sortiment von technischen Keramiken

Sinterkeramiken

Sinternkeramiken sind für mekanich hoch-beständige Teile ideal. Wir verarbeiten nur hochreine, kalibrierte und qualifizierte Keramiken.  Aus Rohlingen, die durch Formen oder Extrudieren hergestellt werden, erhalten wir diese Formteile durch Diamantbearbeitung der dichten Keramiken.

Wir übernehmen die Definition und Bearbeitung von Prototypen sowie die Einzelfertigung in Klein- und Großserien. Wir entwickeln und bearbeiten keramische Komponenten für kundenspezifische Anwendungen: Sensorik, Medizintechnik, Apparate- und Maschinenbau, Mikrosystemtechnik, Chemie und Verfahrenstechnik.

In unserem breiten Sortiment an Sinterkeramik finden Sie den für Ihre Anwendung am besten geeigneten Werkstoff : Aluminiumoxid, Zirkonoxid, Magnesiumoxid, Bornitrid, Siliciumnitrid, Siliciumkarbid, Aluminiumnitrid, usw.

Bearbeitbare Keramiken 

Die bearbeitbaren Keramiken können mit herkömmlichen Werkzeugmaschinen problemlos bearbeitet werden. Diese Keramiken können herkömmlichen Werkzeugen, die in allen Werkstätten bereitstehen, gesägt, gebohrt, gefräst, gedreht werden.

Die bearbeitbaren Keramiken ermöglichen die Herstellung von Kleinserien sowie von Prototypen zur Validierung. Da nicht alle Anforderungen von einer einzigen Keramik erfüllt werden können, haben wir im Laufe der Jahre ein komplettes Sortiment an leicht bearbeitbaren Keramikwerkstoffen entwickelt, die möglichst vielen Vorgaben gerecht werden: Macor®, Shapal Hi-M Soft, Aluminiumoxid-Silikat, Aluminiumoxid, Bornitrid, Aluminiumnitrid, Quarz, Rescor™ 310M poröses Siliziumoxid, Vitro800 usw.

Presskeramiken

Die Palette der Presskeramikprodukte ist für Anwendungen bestimmt, in denen die Teile weniger starken Belastungen ausgesetzt sind. Die für ihre Anwendungen erforderlichen Eigenschaften werden durch das Brennen bei mehr als 1.000°C erzielt.

Die Teile werden durch Formgebung, mittels Trockenpressen, Nassverfahren und Extruder hergestellt. Eine Behandlung im Rohzustand ist möglich. Die Notwendigkeit der Herstellung von Formwerkzeugen beschränkt dieses Keramiksortiment auf sehr große Serien.

Unser Standardangebot von Presskeramiken umfasst: Mullit, synthetischer Cordierit und Steatit.

Technische Presskeramik (201.41k)

Datenblatt: Technische Presskeramik


Sinterkeramiken (297.45k)

Technisches Datenblatt: Sinterkeramiken


Bearbeitbare Keramiken (343.32k)

Datenblatt: bearbeitbare Keramiken.