Bornitrid-Keramik

Bearbeitbares Bornitrit

Bornitrid wird durch Nachsintern und Pulverpressung hergestellt. Seine kristalline Struktur ist hexagonal. Infolge der benutzten Verdichtungsmethode, sind die physikalischen Eigenschaften des Werkstoffs anders je nach der senkrechten und parallelen Achse zur Sinterungsrichtung. Bornitrit ist nicht giftig.

Zwei Bornitrid zur Bearbeitung

  • NB : Bornitrid mit Bindemittel
  • NB HP : Bornitrid von hoher Reinheit ohne Bindemittel (Sinterung unter hoher Temperatur und hohem Druck)

Haupteigenschaften

  • Hohe spezifische Wärmeleitfähigkeit
  • Geringe Wärmedehnung
  • Hervorragender Widerstand gegen Temperaturschocks
  • Hoher dielektrischer Widerstand
  • Niedrige Dielektrizitätskonstante
  • Chemische Reaktionslos
  • Durchlässig für Mikrowellen
  • Leicht bearbeitbar
  • Hohe Reinheit
  • Niedrige Reibung
  • Nicht giftig

Anwendungen

  • Elektrisches Isolationsmittel bei sehr hohen Temperaturen
  • Schmelztiegel für die Gießerei
  • Umhüllung von Thermoelementen - Widerstandshalterung
  • Schmierstoff bei hoher Temperatur

Technische Daten

Werkstoff

Aluminiumoxide 

Bornitrid NB HP

Shapal M (Aluminiumnitride)

Physikalische Eigenschaften

Dichte g/cm3

3.8

     1.85

2.9

Durchlässigkeit %

10

      14

0

Wasseraufnahme %

2-3.5

        /

0

                                                        Mechanische Eigenschaften

Härte

Mohs : 5

Knopp: 4 kg/mm2

Vickers: 3900 Mpa

Druckfestigkeit N/mm²

422

        20

1200

Biegefestigkeit N/mm²

267

50

300

Elastizitätsmodul Gpa 

/

          /

190

 Thermische Eigenschaften

Maximale lastfreie Temperatur °C

1650

850

1000

Dauerbetriebstemperatur °C

1650

850

1000

Spezifische Hitze 20 °C J/kg°K

/

1.5

/

Wärmeleitfähigkeit W/m°K

4.61

90

90

Ausdehnungskoeffizient 10-6 /°K /

20 - 40 °C

/

         /

4.4

   20 - 600 °C 

/

         /

4.8

20 - 800 °C

/

         /

5.1

20 - 1000 °C

                   /       0.57

/

   Elektrische Eigenschaften

Spezifischer Durchgangswiderstand 20 °C Ohm cm

10^14

10^14

1012

Dielektrizitätskonstante 20 °C  1 kHz

9 (à 100kHz) 

7.1

Dielektrischer Verlustfaktor (1 kHz)

/

4

0.001

Durchschlagfestigkeit 20 °C kV/mm

7.87

0.0012

40

Chemische Eigenschaften

Wiederstartfähigkeit gegen Säure bei 20 °C, äußer bei Fluorwasserstoffsäure G / /
Wiederstartfähigkeit gegen Alkali bei 20 °C G / /

Bornitrid (196.18k)

Datenblatt: Bornitrid


Bearbeitbare Keramiken (343.32k)

Datenblatt: bearbeitbare Keramiken.