Aramid Faser Gewebe 400°C

Aremidgewebe mit hoher mecanischer Festigkeit

Gewebe aus Aramidfasern, bis 400 °C

Aramidfasern, die in den 1960er Jahren entwickelt wurden, bestehen aus gelben Filamenten mit einer Dicke von rund zehn Mikron Durchmesser, die zu einem Faden zusammengesetzt werden.

Die 100 % aus para-Aramid Gewebe (Kevlar®) in Leinwandbindung gewebt verfügen über hervorragende thermische und isolierende Eigenschaften. So können sie auf eine Spitzentemperatur von 500 °C und eine Dauertemperatur von 350 °C erhitzt werden. Darüber hinaus besitzen sie eine hervorragende Schnitt-, Abrieb-, Reiß- und Säurebeständigkeit sowie ausgezeichnete mechanische Eigenschaften. Sie sind in verschiedenen Ausführungen erhältlich (aluminiert, gefüttert etc.) und sind insbesondere für die Anfertigung von Schutzkleidung und zur Wärmeisolierung geeignet.

Die 100 % aus para-Aramid bestehen Geweben (Kevlar®) in Kreuzköperbindung gewebt bestehen aus zwei einfachen Köperbindungen in unterschiedlicher Richtung. Sie sind insbesondere gegen hohe Temperaturen bis zu 450 °C und gegen Schnitte beständig und werden hauptsächlich zur Verstärkung von Schutzkleidung verwendet. Beschichtete Ausführungen (Silikon, Aluminium, feuerfest etc.) sind ebenfalls verfügbar.

Die Köperbindung 70 % Panox® - 30 % Kevlar® ist eine gute Alternative zu Geweben, die zu 100 % aus Aramid bestehen. Die Faser ist eine oxidierte Polyacrylnitrilfaser und thermisch stabil. Dank der Fasermischung kann das Textil einer konstanten Temperatur von bis zu 400 °C (Spitzentemperatur 600 °C) standzuhalten. Es ist insbesondere zum Schutz vor Funken und Spritzern geeignet. Seine mechanischen Eigenschaften sind allerdings schlechter als die von Geweben, die zu 100 % aus para-Aramid bestehen. Es wird hauptsächlich bei der Anfertigung von Flugzeug- und Bahnsitzen verwendet. Eine aluminierte Ausführung ist verfügbar.

Anwendung Gewebe aus Aramidfasern

  • Wärmeisolierung
  • Sicherheitsvorhänge
  • feuer- und hitzefeste Schutzhandschuhe
  • Schutzkleidung und -ausrüstung (feuer- und schnittbeständig)
  • Schutzschürzen

Technische Daten Gewebe aus Aramidfasern

Eigenschaft

Einheit

Artikel-Nr.

207-1101

207-1102

207-0030

207-0040

Bindung

 mm

Köperbindung

Leinwand

Kreuzköperbindung 

Köperbindung

Flächengewicht

mm

490

600

300

265

Breite

m

1.000

1.000

1.600

1 600

Dicke

°C

1,75

1,9

0,6

0,5

Länge der Rolle

m

50

50

50

50

Dauertemperatur Beständigkeit

°C

350

350

350

400

Spitzentemperatur Beständigkeit

m

425

425

425

600

Die physikalischen Größen in dieser Dokumentation sind unverbindliche Richtwerte. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an unsere technische Abteilung.

Aramidgewebe (169.78k)

Technisches Datenblatt: Aramidgewebe


Hochtemperatur Gewebe (339.07k)

Techniches Datenblatt: Hochtemperatur Gewebe.


Aramid (290.59k)

Technisches Datenblatt: Aramid