Aluminisierte Gewebe

aluminisiertes Gewebe aus E-Glas Fasern gegen Strahlungswärme

Um die Leistung von aluminisierten Geweben zu erhöhen, wurde ein spezifischer Herstellungsprozess, MLATM (Multi-Layer Aluminization process), entwickelt :

  • Mit einer Haftbeschichtung versehenes Stützgewebe zur Verbesserung der Haftung von Aluminiumpartikeln.

  • Aluminiumpartikel, die durch Verdampfung abgeschieden und durch eine Kombination aus Druck und Temperatur auf dem Träger fixiert werden.

Vorteile

  • Längeres Lebensdauer
  • Erhöhte Beständigkeit gegen Biegen, Reißen und Abrieb
  • Optimierung der Strahlungswärmereflexion
  • Guter Wärmeschutz
  • Verzögert die Flammenausbreitung

Anwendungen

  • Reflektierende Produkte
  • Strahlungshitzeschutz

Hochtemperatur Gewebe (338.24k)

Techniches Datenblatt: Hochtemperatur Gewebe.


Zetex® Faser (291.27k)

Technisches Datenblatt: Zetex® texturierte Glasfasern.