Keramik-Einzelfasern Garne

Garne aus Keramik-Einzelfasern sind hauptsächlich für thermische, elektrische und mechanische Anwendungen unter extremen Bedingungen bestimmt. Die Garne des Typs 080-0600, die hauptsächlich aus Al2O3 in verschiedenen Konzentrationen bestehen, halten Dauertemperaturen bis zu 1370°C stand.

Durch ihre hervorragende Abriebfestigkeit und mechanische Belastbarkeit sind sie besonders gut zum Nähen geeignet. Die Garne werden zur Herstellung von Brandschutzelementen oder zur elektrischen oder chemischen Isolierung verwendet.

Anwendungen

  • Konfektion von Brandschutz
  • Konfektion von dielektrischen und chemischen Isolatoren

Technische Daten

Eigenschaften

Einheit

 

 

Bezeichnung

 

Keramik-Einzelfasergarn 1100°C

Keramik-Einzelfasergarn 1370°C

Art.-Nr.

 

080-0620

080-0630

Zusammensetzung

%

Al2O3 : 62,5% ; SiO2 : 24,5% ; B2O3 : 13%

Al2O3 : 70% ; SiO2 : 28% ; B2O3 : 2%

Durchmesser

mm

0,71

0,71

Dauertemperatur

°C

1100

1370

Höchsttemperatur

°C

1700

1700

Wärmeleitfähigkeit

W/m.K. bei 100°C

0,10

0,12

Wärmeleitfähigkeit

W/m.K. bei 500°C

0,14

0,19

Wärmeleitfähigkeit

W/m.K. bei 1000°C

0;18

0,19

Lineare Schrumpfung

% (15 St. Bei 1300°C)

<1,5

<0,5

Keramik Monofilfasern (316.04k)

Technisches Datenbaltt Keramik Monofilfasern.