Hochtemperatur Nähgarne

Verschiedene Nähgarn für Hochtemperatur

Final Advanced Materials bietet hochtemperaturbeständige Nähgarne bis 1700°C. Diese Produkte werden hauptsächlich zur Herstellung von Wärmeschutz und Schutzkleidung eingesetzt.

Sie sind mit PTFE beschichtet, um das Nähen zu erleichtern. Diese Beschichtung verschwindet während des Auftragens ab 150°C, ohne dass die Drahtqualität beeinträchtigt wird.

Anwendungen

  • Schutz gegen Hochtemperatur
  • Sicherheitsschuhe
  • Schutzhandschuhe
  • Flugzeugsitz
  • Airbags
  • Beschusshemmende Weste
  • Reifenverstärkungen

Materialvergleich

Eigenschaften

Einheit

Aramid

Glas

Keramik

Durchmesser

mm

0,23 bis 0,25

0,5

0,71 bis 0,74

Anwendungstemperatur

°C

140 - 400

550

1100

Max Temperatur 

°C

260 - 600

840

1700

Unsere hochtemperatur Nähgarne

Aramid-Nähfaden

Wir bieten Nomex® Nähfaden aus meta-Aramidfasern und Kevlar® Garne aus para-Aramidfasern.

E-Glasfaser Nähgarne

Wir bieten Nähgarne für den Wärmeschutz oder für Lösungen zur thermischen, dielektrische oder chemischen Isolierung.

Garne aus Keramik-Einzelfasern

Garne aus Keramik-Einzelfasern sind hauptsächlich für thermische, elektrische und mechanische Anwendungen unter extremen Bedingungen bestimmt.

Hochtemperatur Nähfaden (779.77k)

Technisches Datenblatt Hochtemperatur Nähfaden.


Nähgarn aus Aramid 425°C

Die Nomex gennant Nähfaden aus Aramid sind für Hochtemperaturschutz benutzt.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Nähgarn aus E-Glasfaser 840°C

Final Advanced Materials bietet Nähgarne für den Wärmeschutz oder für Lösungen zur thermischen, dielektrische oder chemischen Isolierung.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Nähgarn aus Keramik-Einzelfasern 1700°C

Garne aus Keramik-Einzelfasern sind hauptsächlich für thermische, elektrische und mechanische Anwendungen unter extremen Bedingungen bestimmt.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung