Zirkon Faser Platten 2200°C

Platten des Typs FBD und Schreiben des Typs ZYFB aus Zirconfasern.

Platten, Scheiben und Rohre vom Typ FBD und Typ ZYFB sind hochfest, gleichmäßig, starr, mit feuerfesten Strukturen aus Yttriumoxid-stabilisierten Zirkonfasern.

Zirkonfaser Platten Typ FBD

Typ FBD ist das stärkste und stabilste Zirkoniumoxid Material von Zircar Zirconia®.

Typ FBD ist ideal für Wärmeisolierungen und Schutzanwendungen bei ultrahohen Temperaturen und in verschiedenen Umgebungen geeignet. FBD ist hoch gesintert und eng gebunden, was zu einer nahezu staubfreien Verwendung führt. Die enge Bindung macht die maschinelle Bearbeitung mit engen Toleranzen möglich.

FBD ist bis zu 2000°C maßstabil und kann bei höheren Temperaturen in Bereichen eingesetzt werden, in denen einige Sintern toleriert werden können. FBD verfügt über gute Wärmebeständigkeit bis zu 1700°C und kann bei diesen Temperaturen als selbsttragende Träger für Lasten eingesetzt werden, die doppelt so schwer sind wie ihr eigenes Gewicht.

Anwendungen des Typs FBD

  • FBD wird als selbsttragende Isolierung in Industrieöfen mit Betriebstemperaturen bis zu 1700°C eingesetzt und dient als aufliegende und Hinterisolierung in Systemen, die mit noch höheren Temperaturen arbeiten.

  • FBD dient als Schutzschlauch für Zirkoniumoxid-Sauerstoff-/Kohlenstoffsonden.

  • FBD-Isolierungen wurden erfolgreich bei Kernschmelze-Experimenten eingesetzt.

Technische Daten

Schüttdichte, g/cm³ (lb/ft3)

1,4 (90)

Porosität, %

76

Schmelzpunkt, °C (°F)

2590 (4694)

Biegefestigkeit (parallel zur Stärke), MPa (psi)

8,27 (1200)

Druckfestigkeit (parallel zur Stärke)

bei 10 % Druckbelastung, MPA (psi)

5,52 (800)

Ausgasen im Vakuum

Nul

Dilatometrische Erweichungstemperatur, °C (°F) bei 10 psi

1400 (2552)

Wärmeausdehnungskoeffizient (senkrecht zur Stärke) bei Raumtemperatur bis 1180°C (2156°F)

10,7 x 10-6/°C (6 x10-6/°F)

Linearer Schwund (senkrecht zur Stärke), %

 

1 Stunde bei 1650°C (3002°F)

0,0

24 Stunden bei 1650°C (3002°F)

0,9

½ Stunde bei 2000°C (3632°F)

2

Wärmeleitfähigkeit (parallel zur Stärke)

 

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 400°C (752°F)

0,24 (1,7)

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 800°C (1472°F)

0,26 (1,9)

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 1100°C (2012°F)

0,31 (2,1)

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 1400°C (2552°F)

0,33 (2,3)

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 1650°C (3002°F)

0,35 (2,5)

Zirkonfaser Platten Typ ZYFB

Typ ZYFB ist ideal für Wärmeisolierungsanwendungen bei ultrahohen Temperaturen und für eine Vielzahl schwieriger Umgebungen geeignet.

ZYFB wird bei einer hohen Temperatur gesintert, um eine gute Maßstabilität bis zu 1650°C zu gewähren. Es verfügt über gute Wärmebeständigkeit bis zu 1400°C und kann bei diesen Temperaturen als selbsttragende Träger für Lasten eingesetzt werden, die doppelt so schwer sind wie ihr eigenes Gewicht.

Anwendungen des Typs ZYFB

  • ZYFB wird als hochtemperaturbeständige, bearbeitbare Isolierung für die heiße Seite in Glasschmelzöfen eingesetzt.

  • ZYFB wird als hochtemperaturbeständige thermische Abschirmung eingesetzt. Es kann die Anzahl konventioneller Abschirmungen gegen hochschmelzendes Metall in vielen Vakuumofenanwendungen ersetzen oder verringern und ist nicht auf nichtoxidierende Bedingungen beschränkt.

  • ZYFB wird zur Isolierung in Bridgman-Öfen für Strahlturbinenschaufeln eingesetzt.

  • Platten und Scheiben sind hervorragende Träger und Befestigungselemente. Sofortige Verarbeitungsfähigkeit, Maßstabilität und geringe Wärmeleitfähigkeit begünstigen ZYFB in seiner führenden Rolle sowohl im Dauerbetrieb als auch im Batch-Verfahren.

Technische Daten

 

ZYFB-3

ZYFB-6

Schüttdichte, g/cm³ (lb/ft3 )

0,48 (30)

0,96 (60)

Porosität, %

92

84

Schmelzpunkt, °C (°F)

2590 (4694)

2590 (4694)

Biegefestigkeit (parallel zur Stärke), MPa (psi)

0,60 (85)

2,10 (300)

Druckfestigkeit (parallel zur Stärke) bei 10 % Druckbelastung, MPA (psi)

0,29 (42)

1,59 (230)

Ausgasen im Vakuum

./.

./.

Dilatometrische Erweichungstemperatur, °C (°F) bei 10 psi

1180 (2156)

1240 (2264)

Wärmeausdehnungskoeffizient (senkrecht zur Stärke) bei Raumtemperatur bis 1180°C (2156°F)

10,7 x 10-6/°C

(6 x10-6/°F)

10,7 x 10-6/°C

(6 x10-6/°F)

Linearer Schwund (senkrecht zur Stärke), %

 

 

1 Stunde bei 1650°C (3002°F)

1,2

1,0

24 Stunden bei 1650°C (3002°F)

2,8

1,7

Wärmeleitfähigkeit (parallel zur Stärke)

 

 

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 400°C (752°F)

0,08 (0,6)

0,16 (1,2)

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 800°C (1472°F)

0,11 (0,8)

0,19 (1,3)

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 1100°C (2012°F)

0,14 (1,0)

0,22 (1,5)

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 1400°C (2552°F)

0,19 (1,3)

0,25 (1,7)

W/mK (BTU/h ft2 °F/Zoll) bei 1650°C (3002°F)

0,24 (1,7)

0,27 (1,9)

Sie können uns kontaktieren für weitere Informationen.

Zirkonfaser (750.82k)

Technisches Datenblatt Zirkonfaser.


Bearbeitbare Verbundstoffe (381.70k)

Technisches Datenblatt meschanich bearbeitbare Verbundstoffe.