Hochtemperatur Bänder

Hochtemperatur Bänder

Einführung der Hochtemperaturbändern

Final Advanced Materials GmbH bietet eine große Auswahl an Hochtemperatur Bändern an. Diese Bänder werden hauptsächlich zur thermischen und/oder elektrischen Isolierung von Kabeln und Rohrleitungen oder als Bestandteil eines verpackten Wärmeschutzes verwendet.

Unser Bandsortiment umfasst verschiedene Materialien, um Ihre Anforderungen optimal zu erfüllen. Es kann Aramid-, Basalt-, Silikat-, Aluminiumoxid- oder biolösliche Fasern enthalten. Diese unterschiedlichen Zusammensetzungen garantieren eine große Anpassungsfähigkeit, um die Installation der Bänder in Ihrer Struktur zu erleichtern. Die Bänder sind in vielen Größen und Breite erhältlich. Die Bänder sind auf Anfrage in selbstklebender Version oder als Leiterband erhältlich.

Anwendungsgebiete von Hochtemperatur Bändern

  • Thermischen und/oder elektrischen Isolierung von Kabeln und Rohrleitungen
  • Ofentür- und Rohrabdichtung
  • Transportgurte
  • Induktionsspulenschutz
  • Schutzabdeckung

Komparativ

Eigenschaften

Einheit

Klettband

Aramid Glasfaser Basalt Glasfaser m. Vermik. Silikat Bio Aluminium
oxid 

Dauertemperatur Beständigkeit

°C

200

350

540

815

815

1.0001

1.0502

6503

1.0504

1.100

Spitzentemperatur Beständigkeit

 °C

300

400

700

1.095

1.095

1.1001

1.2002

1.200

1.700

1S94 2S98 3Glas Verstärkung 4Edelstahl Verstärkung

Bänder Sortiment

Aramid-Klettband, bis 235 °C

Die hochtemperaturbeständigen Klettbänder aus Aramid-Schlaufen und -Haken aus Polyamid-Monofilamenten sind selbstverlöschend und schmelzen nicht. Sie sind beständig gegen eine Dauertemperatur von 140 °C, gegen Kälte, gegen alle wesentlichen chemischen Produkte (außer Säuren) und sind gemäß den Standards in der Luftfahrt und für Automobile zertifiziert. Zur Verbesserung der thermischen Eigenschaften des Klettbandes bis zu 235 °C ist eine Version mit Edelstahlhaken erhältlich.

Anwendungen

  • Militär: Berufsbekleidung und Tarnausrüstungen
  • Kraftfahrzeuge: Befestigung der Fahrzeugkabine
  • Luftfahrt: Befestigung der Wärmedämmung

Aramidband, bis 400 °C

Unsere Bänder bestehen aus para-Aramidfasern und können somit einer Dauertemperatur von 350 °C und einer kurzzeitigen Temperatur von 400 °C widerstehen. Da die Aramidbänder hervorragende mechanische Eigenschaften besitzen (Reißfestigkeit, Abriebfestigkeit und mechanische Festigkeit), halten sie auch zahlreichen Chemikalien stand.

Anwendungen

  • Brandschutz
  • Transportgurte
  • Glasindustrie

Texturierte Glasfaserband, bis 700 °C

Wir bieten eine breite Palette mit feuerbeständigen und bei extremen Temperaturen beständigen Bändern an. Diese Glasfaser Bänder sind für alle Probleme im Bereich Brandschutz geeignet. Hauptsächlich werden sie für die Wärmeisolierung und Abdichtung von Industrieöfen eingesetzt.

Es sind verschiedene Varianten erhältlich: in der klassischen Variante auf der Grundlage texturierter Glasfasern, mit Vermiculitbeschichtung, mit Edelstahlfaden-Verstärkung zur Erhöhung ihrer mechanischen Eigenschaften und einer höheren Schwingungsfestigkeit oder auch in der Leiterband Variante.

Texturierte Glasfaser Bänder sind bis zu einer Temperatur von 700 °C beständig. Diese Bänder sind in drei Produktlinien mit unterschiedlichen Maßen, aber auch unterschiedlicher Elastizität erhältlich, die für jeden Bedarf geeignet sind.

Anwendungen

  • Wärmedämmung
  • Isolierung von Rohrleitungen und Auspuffrohren
  • Dehnungsfugen
  • Dichtungen

Wir bieten auch eine Beschichtungspalette für die texturierte Glasfaser Bänder an:

Beschichtungen:

Vermiculitbeschichtet

Vermiculit verbessert das Temperaturverhalten.

Heißreinigung (CIP)

 Reduzierung der Rauchgasemission.

Einfärbung

Anwendung von Farben zur Unterscheidung.

Drucksensitiver Klebstoff (PSA)

Klebebeschichtung zum leichteren Anbringen des Bandes.

Regelmäßige Behandlung (RT)

Weniger fliegende Fasern dank einer Acrylbeschichtung.

Silikon

 Höhere Beständigkeit gegen Abrieb, Flüssigkeiten und chemische Produkte.

Drahtverstärkung

Bessere mechanische Beständigkeit des Bandes durch Hinzufügen von Stahldrähten.

Mindestbestellmenge je nach Art.-Nummer.

Basaltband, bis 1.095 °C

Die Bänder aus Basaltfasern werden hauptsächlich in der Automobilindustrie zur Isolation von Abgasanlagen verwendet. Basaltfasern halten einer konstanten Temperatur von 815 °C und einer kurzzeitigen Temperatur von 1.095 °C stand. Die Gurte verfügen über Eigenschaften, die mit denen von vermiculitbeschichteten Glasfaser Produkten vergleichbar sind. Sie sind allerdings flexibler und strapazierfähiger, sodass sie während der Montage keine Risse bekommen. Sie sind leichter als Glasfasergurte und außerdem langlebiger. Die Gurte sind zudem feuerfest und verfügen über eine gute UV, Chemikalien- und Strahlungsbeständigkeit.

Anwendungen

  • Automobilindustrie
  • Raumfahrtindustrie
  • Transportindustrie
  • Abgasanlage
  • Isoliertechnik (Rohrbau)

Vermiculitbeschichtetes Glasfaserband, bis 1.095°C

Es sind verschiedene Varianten erhältlich: in der klassischen Variante auf der Grundlage texturierter Glasfasern mit Vermiculitbeschichtung und Edelstahlfadenverstärkung zur Erhöhung ihrer mechanischen Eigenschaften und einer höheren Schwingungsfestigkeit oder auch in der Leiterband Variante. Hauptsächlich werden sie für die Wärmeisolierung und Abdichtung von Industrieöfen eingesetzt. Glasfaserbänder mit Vermiculitbeschichtung sind bis zu 1.095 °C beständig. Diese Bänder sind in drei Produktlinien mit unterschiedlichen Maßen, aber auch unterschiedlicher Elastizität erhältlich, die für jeden Bedarf geeignet ist.

Anwendungen

  • Wärmedämmung
  • Isolierung von Rohrleitungen und Auspuffrohren
  • Dehnungsfugen
  • Dichtungen
  • Isoliermaterial

Silikatband, bis 1.200 °C

Silikatfaserbänder sind ausgezeichnete Wärmedämmmaterialien. Diese Schmaltextilien halten Temperaturen bis 1.200 °C stand und werden als Kabel- und Rohrschutz eingesetzt. Die Bänder sind auf Anfrage in selbstklebender Version oder als Leiterband erhältlich, um ihre Montage zu erleichtern.

Die S98 Produkte auf Silikatfaserbasis bestehen zu mehr als 98 % aus Siliziumdioxid und sind für Hochtemperaturanwendungen bis 1.200 °C geeignet. Diese asbestfreien und anorganischen Produkte enthalten keine giftigen Stoffe und sind nicht reizend. Ihre guten thermischen und mechanischen Eigenschaften machen sie zu einer ausgezeichneten Alternative zu keramischen Faserprodukten.

Für Anwendungen, die asbestfreie und keramikfaserfreie Produkte erfordern, ist das Sortiment S94 ideal. Dieses Sortiment mit einem Si02-Anteil von mehr als 94 % bietet eine große Auswahl an Schmaltextilien für Anwendungen bis 1.100 °C. Mit einem Durchmesser von 9 μm stellen die Fasern keine Gesundheitsgefährdung dar.

Anwendungen

  • Isolierung von Rohrleitungen und Auspuffrohren
  • Elektrische Isolierung
  • Konfektion von Wärmeschutz

Biolösliche Band, bis 1.200 °C

Biolösliche Fasern enthalten kein Asbest und keine Keramikfasern. Zur Vermeidung der Gesundheitsrisiken durch die Exposition gegenüber Keramik- oder Steinfasern bei der Gestaltung von Wärmedämmungen wurde deren chemische Zusammensetzung geändert. Diese Fasern lösen sich in physiologischen Flüssigkeiten, wie sie in den Lungenbläschen vorkommen. Biolösliche Fasern sind weniger biopersistent, d.h. sie werden vom Körper schneller abgebaut. Die Bänder aus biolöslichen Fasern sind in den Stärken 2, 3 und 5 mm mit Breiten von 10 bis 200 mm erhältlich. Eine klebende Version und eine Leiterband Version sind erhältlich. Unsere biolöslichen Faserprodukte sind mit Glas (650 °C) oder feuerfestem Stahl (1.050 °C) verstärkt.

Anwendungen

  • Isolierung von Rohren und Abgassystemen
  • Elektrische Isolation
  • Metallbearbeitung
  • Isolierung von Öfen

Aluminiumoxid Faserband, bis 1.700 °C

Die Aluminiumoxid Faserbänder des Typs 080-0700 halten Dauertemperaturen bis zu 1.100 °C stand. Sie eignen sich besonders für die Isolierung und den Schutz von Kabeln, Schläuchen, Rohren oder zur Verstärkung konfektionierter Produkte. Eine Version mit Heißreinigung Beschichtung ist möglich, um Irritationen bei konfektionierten Anwendungen sowie fliegende Fasern und die Menge an Rauch, die bei hohen Temperaturen freigesetzt wird, zu begrenzen.

Anwendungen

  • Wärmedämmung
  • Elektrische Isolation
  • Isolierung von Rohrleitungen
  • Verstärkung von konfektionierten Produkten

Die physikalischen Größen in dieser Dokumentation sind unverbindliche Richtwerte. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an unsere technische Abteilung.

Hochtemperatur Bänder (255.84k)

Technisches Datenblatt: Hochtemperatur Bänder.


Hochtemperatur Bänder aus Aramid 400°C

Unsere Aramidbänder können somit einer konstanten Temperatur von 350°C und einer kurzzeitigen Temperatur von 400°C widerstehen.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Hochtemperatur Bänder aus Basalt 1095°C

Wir bieten eine Reihe von Bänder aus Basaltfaser an, die Temperaturen bis zu 1095°C widerstehen können. Sie sind leicht, flexibel und beständig gegen UV, Chemikalien und Strahlung. Wird hauptsächlich für Rohre und Kabelnisolierung verwendet.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Hochtemperatur Bänder aus biolösliche Fasern 1200°C

Die biolöslichen Fasern sind weniger biopersistent, d.h. sie werden vom Körper schneller abgebaut, bewahren jedoch ihre Wärme- und Brandschutzeigenschaften.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Hochtemperatur Bänder aus Glasfasern mit Vermikulit Beschichtung 1095°C

Die Bänder aus vermikulitbeschichteten Glasfasern sind bis zu 1.095 °C beständig. Diese Bänder sind in drei Produktlinien mit unterschiedlichen Maßen, aber auch unterschiedlicher Elastizität erhältlich, die für jeden Bedarf geeignet ist.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Hochtemperatur Bänder aus Keramik 1700°C

Bänder aus Keramik sind für thermische und elektrische Anwendungen unter extremen Bedingungen geeignet. Sie können Temperaturen bis zu 1700°C widerstehen. Für kundenspezifische Anwendungen ist eine Heißreinigung (HC) beschichtete Version erhältlich.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Hochtemperatur Bänder aus Silikat 1200°C

Final Advanced Materials bietet Bänder aus Silikatfasern an, die für Hochtemperatur Anwendungen bis zu 1200°C geeignet sind. Die Bänder sind auf Anfrage in selbstklebender Version oder als Leiterband erhältlich. Sie sind sehr gute Wärmedämmmaterialien.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Hochtemperatur Bänder aus texturierten Glasfasern 700°C

Final Advanced Materials bietet texturierten Glasfaserbändern an, die Temperaturen bis zu 700°C widerstehen können. Sie sind in Dicken von 1,6 mm, 3,2 mm und 6,4 mm erhältlich. Versionen mit Beschichtung oder Leiterband sind auf Anfrage auch erhältlich.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung

Hochtemperatur Klettbänder aus Aramid 300°C

Die hochtemperaturbeständigen Klettbänder aus Aramid-Schlaufen und -Haken aus Polyamid-Monofilamenten sind selbstverlöschend und schmelzen nicht.
Zugriff auf die vollständige Beschreibung